Trotz Coronavirus: DRK ruft zur Blutspende bei uns auf

Die Vorräte in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen müssen aufgefüllt werden.

Blutspende Blutkonserven

Das Deutsche Rote Kreuz in unseren drei Städten ruft auch in Zeiten des Coronavirus dringend zur Blutspende auf. Wer gesund und fit sei, könne ohne Bedenken spenden, heißt es. Wegen der Grippe- und Erkältungszeit würden im Moment ohnehin schon weniger Spender kommen - dabei würde jede Blutkonserve gebraucht. Der DRK Blutspendedienst West, der für Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen zuständig ist, beobachtet die Ausbreitung des neuen Virus sehr aufmerksam und steht in engem Austausch mit den zuständigen Behörden.

Die nächsten Termine zur Blutspende

Sonntag, 01.03.: Kirchhellen (DRK-Zentrum, Wienkamp 5)

Donnerstag, 05.03.: Gelsenkirchen (Gesamtschule Berger Feld, Adenauerallee 110)

Montag, 09.03.: Gladbeck (Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstr. 53)

Montag, 16.03.: Bottrop (DRK-Haus Rottmannsmühle, Karl-Englert-Str. 43)

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo