Undichter Kesselwagen auf Gleisen

Um 16.14 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen über eine Undichtigkeit an einem Kesselwagen auf den Bahngleisen in Höhe des Güterbahnhofes Bismarck informiert. Umgehend wurden Einheiten der Feuerwachen 1, 2 und 3 sowie die Löschzüge 13 und 14 der Freiwilligen Feuerwehr entsandt. Eine umfassende Erkundung ergab, dass sich an einem mit Kohlenwasserstoffen gefüllten Kesselwagen zwei leichte Leckagen befanden. Umgehend eigeleitete Auffang- und Abdichtmaßnahmen führten zum Erfog, sodaß die Einsatzstelle gegen 18.00 Uhr den Verantwortlichen übergeben werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen Thomas Gulitz Telefon: 0209 / 1704 905 E-Mail: thomas.gulitz@gelsenkirchen.de http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de

Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline