Unentscheiden zum Jahresabschluss auf Schalke

Schalkes Kampf reicht nicht - Freiburg mit zwei Elfern


© FC Schalke 04

Zum Abschluss der englischen Woche, des Jahres und der Hinrunde wollte Schalke Punkte und legte deshalb offensiv los. In der 27. Minute gab es die Belohnung durch Serdar, der nach schöner Vorarbeit von Raman zum 1:0 traf - der Halbzeitstand. Halbzeit Zwei startete auf beiden Seiten wieder offensiv und dabei kam ein Freiburger zu Fall: Petersen verwandelte den vertretbaren Elfer nach VAR zum 1:1 (54.). Nur dreizehn Minuten später: Wieder Elfer für Freiburg. Wieder vertretbar, diesmal war Grifo Sieger über Schubert im Schalker Tor. Mit viel Willen kam Schalke durch den eingewechselten Kutucu zum 2:2.Ausgleich (80.) - die einzige einer Reihe von Chancen, die Schalke noch für dich nutzen konnte.

Winterpause auf Platz 5

Die Schalker beenden damit die Hinrund auf dem 5. Tabellenplatz - punktgleich mit Borussia Dortmund. Die Rückrunde startet für Schalke dann mit dem Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Gladbach: Die Borussia kommt am 17. Januar zum Rückrunden auftakt in die Arena. Anpfiff dann um 20 Uhr 30.

Zeichen für verunglückten Schalke-Fan

Die Partie begann mit einer Choreo und anschließender Stille in Gedanken an den Mittwoch in Wolfsburg verstorbenen Schalke-Fan. Auch die Freiburger Fans schlossen sich den Gedenken an, so dass die ersten 04 Minuten die Arena komplett still war.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo