Vater aus Gelsenkirchen wegen Missbrauch vor Gericht

Er soll seine Tochter missbraucht und davon Filmaufnahmen gemacht und verbreitet haben – ab heute steht dafür ein Gelsenkirchener vor dem Essener Landgericht.

© Olaf Fuhrmann/FUNKE Foto Services

Der 39-Jährige soll seine damals vierjährige Tochter vor über fünf Jahren missbraucht haben. Bis Oktober 2019 verbreitete, kaufte und besaß er laut Anklage kinderpornographische Schriften und Bildmaterial. Ein Urteil gegen den Gelsenkirchener soll kommende Woche fallen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo