Verein in Ückendorf gewinnt deutschlandweiten Preis

Der Verein „Tausche Bildung für Wohnen“, der auch in Gelsenkirchen-Ückendorf aktiv ist hat den deutschen Engagementpreis gewonnen. Das Projekt fördert Kinder aus sozial schwachen Stadtteilen in ihrer Entwicklung.

Das Prinzip: Junge Menschen im Bundesfreiwilligendienst oder im Studium wohnen dort für mindestens ein Jahr mietfrei. Im Gegenzug unterstützen sie in gezielten Lern-und Förderangeboten die Kinder des Stadtteils und stärken so gleichzeitig das Miteinander vor Ort. Für den Publikumspreis konnten die Bürger online abstimmen. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und wurde heute in Berlin verliehen. Bundesweit gab es mehr als 600 Nominierte.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo