Vermisste 39-jährige Gelsenkirchenerin gefunden

Die Gelsenkirchener Polizei konnte den Aufenthaltsort der vermissten Frau ermitteln.

Vermisste Gelsenkirchenerin
© Polizei Gelsenkirchen

Update: 27.07.2020 - 14.45 Uhr

Die Gelsenkirchenerin wurde gefunden. Laut Polizei konnte ihr Aufenthaltsort ermittelt werden. Wir haben das Foto deshalb verpixelt.

Original-Meldung

  • 39-Jährige ist seit fast zwei Wochen verschwunden
  • Vermisste benötigt medizinische Betreuung

Die vermisste Gelsenkirchenerin wurde zuletzt am Dienstag, den 30. Juni gegen 15 Uhr an ihrer Wohnanschrift an der Bochumer Straße in Ückendorf gesehen. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Jetzt sucht die Polizei auch öffentlich nach der 39-Jährigen.

Beschreibung

Die Vermisste ist etwa 1,65 Meter groß und hat braun gelockte, schulterlange Haare, die sie vermutlich zum Zopf zusammengebunden trägt. Sie hat eine kräftige Statur und trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens ein hellblaues Achselshirt und eine blaue Hose. Zudem hatte die 39-Jährige, die auf medizinische Betreuung angewiesen ist, einen schwarzen Rucksack dabei.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort der Gelsenkirchenerin geben kann, wird gebeten, die Polizei über den Notruf 110 oder unter den Rufnummern 0209/365-7112 (Kriminalkommissariat 11) bzw. -8240 (Kriminalwache) zu informieren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo