Verstärkter Fackelschein in Gelsenkirchen-Scholven

In den kommenden Tagen kann es rund um die BP-Raffinerie im Gelsenkirchener Norden wieder heller und lauter werden als sonst.

Bild einer brennenden Gasfackel
© Radio Emscher Lippe / Michael Rose

Der Energiekonzern fährt eine Anlage wieder hoch. Dabei wird verstärkt abgefackelt und es kann Feuerschein und Lärm geben. Wegen eines technischen Defekts musste die Anlage in der vergangenen Woche abgestellt werden. Die Folge war ein riesiger, roter Feuerschein über dem nördlichen Ruhrgebiet. In den Leitstellen der Feuerwehren - auch in den Nachbarstädten - riefen viele besorgte Menschen an. Um die Anlage zu entlasten, wurden überschüssige Gase verbrannt. Tiefhängende Wolken sorgten außerdem dafür, dass der Fackelschein kilometerweit zu sehen war. Mittlerweile ist laut BP die Reparatur erledigt und die Anlage kann wieder in Betrieb gehen. Bis zum Wochenende soll alles wieder normal laufen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo