Viele Übergewichtige in Gelsenkirchen

Jeder fünfte Gelsenkirchener bringt deutlich zu viel auf die Waage, sagt das NRW-Gesundheitsministerium.

© adrian_ilie825 - Fotolia

Die Menschen in Gelsenkirchen leben offenbar nicht besonders gesund: Laut dem Gesundheitsministerium gibt es hier die meisten Übergewichtigen landesweit. Aktuell gelten über 22 Prozent der Gelsenkirchener als übergewichtig - das heißt, sie haben einen Body Mass Index von 30 oder mehr. Im Kreis Recklinghausen mit Gladbeck liegt der Anteil der Übergewichtigen bei 18,8 Prozent, in Bottrop bei 16,6 Prozent - das ist auch genau der Landesdurchschnitt. Auch die Lebenserwartung in unseren drei Städten ist schlechter als im Landesschnitt. In GE werden Frauen im Schnitt nur 81 Jahre alt, Männer 76. Die Zahlen hat das Gesundheitsministerium auf Anfrage der AfD herausgegeben. Die Partei merkt an, dass ärmere Menschen häufig nicht besonders gesund leben. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo