Viele Verstöße bei Verkehrskontrollen in Gelsenkirchen

Nicht angeschnallte Kinder, Drogen im Auto oder betrunkene Fahrer - all das und noch mehr ist der Polizei bei zwei Großkontrollen am vergangen Freitagabend aufgefallen.

Bild einer Verkehrskontrolle der Polizei
© Polizei Gelsenkirchen
  • 96 Verstöße bei 125 kontrollierten Autos
  • Kinder zum Teil gar nicht angeschnallt

Von 18 Uhr bis 2 Uhr am Morgen kontrollierten die Beamten Autos auf der Ückendorfer Straße und auf der Kurt-Schumacher-Straße, Höhe Veltins-Arena. Die Polizei spricht von einer traurigen Bilanz: Bei 125 kontrollierten Autos stellten die Beamten fast 100 Verstöße fest - darunter alleine neun Kinder die gar nicht oder schlecht angeschnallt waren. Mehrere Autofahrer waren zudem ohne Führerschein unterwegs, andere dafür mit Drogen. Zwei Autofahrer standen auch unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss. Solche Kontrollen will die Polizei auch in Zukunft durchführen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo