Vier Verletzte bei Unfall in Gelsenkirchen-Bismarck

Bei einem Unfall in Gelsenkirchen-Bismarck haben sich gestern Abend vier Personen schwer verletzt.

© Jorg Greuel - stock.adobe.com

Gegen 20 vor acht war ein 19-Jähriger VW-Fahrer aus Gelsenkirchen auf der Münsterstraße in Richtung Bismarckstraße unterwegs. In der Bahnunterführung kam er plötzlich von seinem Fahrstreifen ab, fuhr in den Gegenverkehr und knallte mit dem VW Golf einer 56-Jährigen zusammen. Ein Citroen der direkt dahinter fuhr, konnte ebenfalls nicht mehr ausweichen. Insgesamt mussten vier Verletzte aus den Autos ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autos wurden abgeschleppt. Die Polizei musste den Verkehr umleiten. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo