Wichtige Bahnstrecke im Ruhrgebiet ist wieder frei

Die Deutsche Bahn hat während der Sommerferien an Schienen, Weichen und Bahnhöfen gearbeitet.

© anjajuli - Fotolia

Bahnpendler im Ruhrgebiet haben wieder freie Fahrt: Die Sperrung zwischen Essen und Duisburg ist seit dem frühen Morgen aufgehoben. Während der Sommerferien wurde auf der wichtigen Pendlerstrecke unter anderem 150 Kilometer Kabel und 22 Kilometer neue Schienen verlegt. Wegen der Bauarbeiten fuhren wochenlang Ersatzbusse im Ruhrgebiet. Auch in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen gab es während der Sommerferien einige Änderungen. Laut Bahn waren insgesamt bis zu 80.000 Fahrgäste täglich betroffen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo