Zusammenkunft im Vereinsheim aufgelöst

Eine Woche Kontaktverbot und die allermeisten halten sich daran – in Gelsenkirchen gab es heute Nacht aber wieder einige Uneinsichtige.

© Antje - stock.adobe.com

Die Polizei fuhr nach Hinweisen gegen viertel vor zwei in der Nacht zu einem Vereinsheim an der Ringstraße in der Altstadt. Dort trafen sie neben den 40-jährigen Verantwortlichen der Vereinsräume mehr als zehn Gäste an, von denen einige versuchten zu flüchten. Den Platzverweisen und der Schließung der Vereinsräume folgt ein Bußgeld für alle Beteiligten. In Summe kostet der Abend die Beteiligten also über dreieinhalbtausend Euro. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo