Zusammenstoß zwischen Kind und Pkw

Am Donnerstag, 12. Mai 2022, gegen 14.35 Uhr, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Autofahrerin und einem Kind. Das Kind flüchtete noch vor dem Eintreffen der Polizei. Eine 36-Jährige Autofahrerin fuhr in Erle auf der Cranger Straße in südliche Fahrtrichtung. Kurz vor der Abbiegung zur Münsterstraße querte ein Kind bei Rot den Fußgängerüberweg. Trotz einer Gefahrenbremsung ließ sich ein Zusammenstoß nicht vermeiden. Die Frau sorgte sich unverzüglich um das Kind, welches durch den Sturz Schürfwunden am Knie, den Handinnenflächen und am Kinn erlitt. Noch vor dem Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten rannte der circa neun- bis zehn-jährige Junge davon. Am Fahrzeug der Gelsenkirchenerin entstand kein Schaden. Das geflohene Kind trug ein weißes Trikot mit der Aufschrift "Ronaldo" und "07". Zudem eine dunkelblaue Sporthose und dunkle Sportschuhe und hat dunkle Haare. Die Polizei bittet die Eltern des beteiligten Jungen, sich zwecks Sachverhaltsklärung zu melden. Außerdem suchen wir Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat unter 0209 365 6251 oder an die Leitstelle unter 0209 365 2160.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Alexander Hans Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline