Zwischenziel bei A43-Baustelle wird pünktlich erreicht

Die Baustelle im Kreuz Recklinghausen wird pünktlich fertig. Straßen.NRW kann den Stichtag kommenden Montag (18.11) einhalten.

Das Autobahnkreuz der A43 und A2 aus der Vogelperspektive
© Hans Blossey / Funke Foto Services

Allerdings sollten Pendler sich nicht zu früh freuen: Die Auswirkungen sind nämlich gering. Lediglich der Übergang von der A2 zur A43 ist dann wieder komplett frei. Auf der A43 selbst bleibt es bei lediglich zwei freien Spuren pro Richtung. Laut Straßen.NRW wird der Bereich erst wieder dreispurig freigegeben, wenn auch die Baustelle nördlich von Recklinghausen/Herten abgeschlossen ist – Stand jetzt im September 2020. Straßen.NRW baut auf die A43 in insgesamt sieben Abschnitten aus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo