Sie sind hier: Emscher-Lippe / Archiv / 2013 / Emscher-Tunnel in Gelsenkirchen
 

Emscher-Tunnel in Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen hat die Emschergenossenschaft mit den Bohrungen für einen neuen Tunnel unter dem Rhein-Herne-Kanal begonnen. Der 350 Meter lange Abschnitt am Stadthafen ist Teil des neuen, unterirdischen Abwasserkanals. Für die Emschergenossenschaft erreicht der Emscher-Umbau in Gelsenkirchen damit einen Meilenstein. Der Riesenbohrer gräbt sich in den kommenden Wochen durchs Erdreich, um Platz für den 51 km langen Abwasserkanal zu schaffen. Dort soll in einigen Jahren das schmutzige Wasser unterirdisch abgeführt werden. Die Menschen in unseren drei Städten können den Emscher-Umbau bald auch hautnah erleben: Bei der Nacht der Industriekultur Angang Juli wird der neue Tunnelabschnitt unter dem Gelsenkirchener Stadthafen begehbar sein.

 

   Seite 1 von 1   

Weitersagen und kommentieren
...loading...