Sie sind hier: Emscher-Lippe / Archiv / 2013 / Schließung von Volksbank-Filialen
 

Schließung von Volksbank-Filialen

Von Ende dieses Jahres bis Ende 2014 werden sieben Kleinfilialen der Volksbank Ruhr-Mitte geschlossen. Die Kunden und Mitarbeiter der betroffenen Filialen wechseln dann in die benachbarte Filiale. Wir haben für Sie die schließenden Filialen und die entsprechende benachbarte Filiale in einer Übersicht zusammengestellt:

Schließende Filiale                                  Benachbarte Filiale

Herten-Bertlich (Ende 2013)        -->         Herten-Westerholt
Gladbeck Mitte-Ost (Ende 2013)  -->         Gladbeck-Zweckel

Schalke (März 2014)                    -->         Gelsenkirchen-Mitte
Bulmke-Hüllen (März 2014)          -->         Bismarck

Sutum, Schaffrath (Ende 2014)    -->         Beckhausen
Resser Mark (Ende 2014)             -->         Resse


Das heißt: wenn Sie Kunde bei der Filiale in Gladbeck Mitte-Ost sind, können Sie ab Ende dieses Jahres nach Gladbeck-Zweckel. Für die Kunden in Schalke geht es ab März 2014 zur Filiale nach Gelsenkirchen-Mitte, Sutum- und Schaffrath-Kunden werden ab Ende 2014 in der Beckhausener Filiale betreut.
Die Kunden können aber auch wählen bei welcher Filiale Sie zukünftig betreut werden wollen.

Hintergrund der Schließungen ist der Boom beim Online-Banking in den letzten Jahren, wodurch die Kleinfilialen immer weniger genutzt wurden. Außerdem sollen durch die Schließungen Kosten eingespart werden: pro Stelle sollen 100.000 bis 125.000 EUR jedes Jahr gespart werden.

Für die Kunden ändert sich dann im Prinzip nichts, außer dass man die Filiale wechseln muss. Auch die Mitarbeiter der betroffenen Filialen werden zur benachbarten Stelle wechseln. Es verliert also keiner seinen Job oder seinen Berater.


Weitersagen und kommentieren
...loading...