Sie sind hier: Emscher-Lippe / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

12.01.2018 17:30    

Gelsenkirchen will Bürger und Unternehmen komplett vernetzen

- Foto: Rupert Oberhäuser/Emschergenossenschaft

- Foto: geralt /pixabay.com

Schnelleres Internet soll das Leben für viele Gelsenkirchener in Zukunft einfacher machen. Die Stadt ist heute vom NRW-Wirtschaftsministerium zur digitalen Modellstadt ernannt worden - damit könnten rund 18 Millionen Euro nach Gelsenkirchen fließen. Mit dem Geld soll vor allem das 5G-Netz für Smartphones ausgebaut werden - diese Technik ist nochmal deutlich schneller als LTE. Außerdem sollen noch mehr Haushalte ans Glasfasernetz angeschlossen werden. Auch Behörden, Polizei und Feuerwehr in Gelsenkirchen sollen in Zukunft besser vernetzt werden. Als eine von fünf NRW-Modellstädten will Gelsenkirchen zum Vorreiter in Sachen Digitalisierung werden.

 

 

Tags: Digitale Modellstadt,Digitalisierung


...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren