Sie sind hier: Emscher-Lippe / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.01.2019 06:30    

Silvester-Anschlag von Bottrop: Verletzte Syrerin liegt immer noch im Krankenhaus

- Foto: E.ON

- Foto: Radio Emscher Lippe / Ralf Laskowski

Nach der Auto-Attacke in der Silvesternacht in Bottrop haben die Ermittler auf dem Computer des Tatverdächtigen Dateien mit rechtsextremen Inhalten gefunden. Das hat eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft bestätigt. Über den genauen Inhalt sagte sie nichts - es gebe allerdings keine Hinweise, dass der 50-Jährige Verbindungen in rechtsextreme Kreise habe. Im Moment warten die Ermittler darauf, dass der Verdächtige psychiatrisch begutachtet wird. Der 50-jährige Essener soll in der Silvesternacht auf dem Berliner Platz in Bottrop und an einer Bushaltestelle in Essen mit seinem Auto in Menschengruppen gefahren sein. Acht Menschen wurden dabei verletzt, die meisten mit ausländischem Hintergrund. Eine Frau aus Syrien liegt immer noch im Krankenhaus.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren