Sie sind hier: Emscher-Lippe / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

15.05.2019 17:30    

Gelsenkirchen / Oberhausen: Polizei hofft auf ein friedliches U19-Revierderby

- Foto: Radio Emscher Lippe

- Foto: Radio Emscher Lippe

Die Oberhausener Polizei will heute Abend unbedingt Randale beim U19-Revierderby zwischen Schalke und dem BVB verhindern. Sie hat dazu ein Sicherheitskonzept erstellt und bekommt Unterstützung durch ihre Gelsenkirchener Kollegen. Um 18.15 Uhr treffen die Nachwuchsteams beider Vereine im Niederrheinstadion im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft aufeinander. Für beide Fanlager gibt es einen gesonderten Shuttle-Verkehr zwischen dem Oberhausener Hauptbahnhof und dem Stadion, damit sie nicht aneinander geraten können. Außerdem wird die Polizei Kontrollen durchführen - beispielsweise wegen möglicher Feuerwerkskörper. Weil es rund ums Stadion sehr voll werden kann, rät die Polizei allen Fans mit Bus und Bahn nach Oberhausen zu fahren.

 

Tags: Revierderby,BVB,Borussia Dortmund,Niederrheinstadion Oberhausen,Randale


...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren