Sie sind hier: Emscher-Lippe / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

10.05.2016 18:30    

Neues AfD-Ratsmitglied in Bottrop sorgt für Diskussionen

- Foto: Thomas Hans /   Radio Emscher Lippe

- Foto: Stadt Bottrop

Die Verpflichtung eines neuen Ratsmitgliedes hat heute im Bottroper Stadtrat für Furore gesorgt. Karl Radla von der AfD ist offiziell in sein Amt eingeführt worden - unter heftigem Protest der linken Parteien. Bottrop-Reporterin Annika Boenigk war für uns dabei.

 

Radla übernimmt das Amt im Rat von einem AfD-Kollegen, der den Job im Februar aufgegeben hatte. Bei der Linken, der DKP und den Grünen sorgte diese Personalie heute für heftige Kritik. Dem Sprecher der Linken wollen mehrere fremdenfeindliche Kommentare von Radla im Internet aufgefallen sein. Die DKP wies nochmal darauf hin, dass er die rassistischen Positionen der AfD vertrete und die Grünen mahnten an, besonders hellhörig zu sein. CDU und ödp warnten dagegen vor einem vorschnellen Urteil. Mit anderen politischen Meinungen müssten sich die Politiker im Bottroper Rat sachlich und kritisch auseinandersetzen - und einfach bessere Argumente liefern.

Annika Boenigk für Radio Emscher Lippe

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren