Neues Wohnquartier in Gelsenkirchen nimmt Formen an

Auf dem Gelände der ehemaligen Galopprennbahn in Horst entstehen im Moment Wohnhäuser und ein Pflegeheim.

Eine Visualisierung des neuen Wohnquartiers Schloss Horst in Gelsenkirchen
© Vivawest
  • Neue Wohnungen sind bald bezugsfertig
  • Altes Waagehaus hat Platz für Kita gemacht

Die Bauarbeiten im neuen Wohnquartier am Schloss Horst in Gelsenkirchen gehen auf die Zielgerade. Schon Ende des Jahres können die ersten Mieter einziehen - das hat der Wohnungsriese Vivawest angekündigt. Das Unternehmen baut 54 neue Wohnungen in drei Mehrfamilienhäusern und gibt dafür 8,8 Millionen Euro aus. Einige Mietwohnungen sind auch noch frei.

Großprojekt in Gelsenkirchen-Horst

Seit 16 Jahren ziehen Vivawest und die städtische Wohnungsbaugesellschaft GGW das neue Stadtquartier auf dem Gelände der ehemaligen Galopprennbahn hoch. Dafür wurde unter anderem das alte Waagehaus abgerissen. Dort ist eine Kita für 75 Kinder entstanden. Ein Pflegeheim mit 80 Betreuungsplätzen ist noch in Arbeit. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo