St. Barbara in Gladbeck lockert Besuchsregeln nicht komplett

Im Gladbecker St. Barbara Hospital sind vorerst doch kaum Besuche möglich.

Das St. Barbara Hospital in Gladbeck
© Frank Oppitz / FUNKE Foto Services

Das Krankenhaus hat sich dazu entschieden, erstmal nur Besuche bei schwerst Kranken oder palliativ-medizinisch betreuten Patienten zu erlauben. Für alle anderen könnte es ab nächster Woche wieder möglich sein, Angehörige im St. Barbara Krankenhaus zu besuchen. Ab wann genau ist laut Krankenhausträger aber noch unklar. In jedem Fall gelten aber strenge Regeln für den Besuch: Patienten müssen zum Beispiel eine Besuchsperson benennen und der Besuch muss vorher telefonisch vereinbart werden. Die genauen Regeln auch zu den anderen Krankenhäusern in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen findet ihr hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo