Bottrop: Zollamt zieht Bilanz zu Schwarzarbeit

Schwarzarbeit ist in der Baubranche immer noch ein großes Problem – das zeigen aktuelle Zahlen des Zolls in Dortmund, der auch für Bottrop zuständig ist.

© Thomas Hans / Radio Emscher Lippe
  • Über 650 Ermittlungsverfahren eingeleitet
  • 11,5 Millionen Euro Schaden

Demnach wurden im vergangenen Jahr insgesamt 408 Baufirmen kontrolliert. Danach wurden über 650 Ermittlungsverfahren vom Zoll eingeleitet. Das Ergebnis: Durch Schwarzarbeit sind insgesamt 11,5 Millionen Euro am Staat vorbeigeschleust worden. Die Gewerkschaft IG BAU sieht das Problem in der Schwarzarbeit vor allem in der Entstehung – ihrer Meinung nach müssten bessere Löhne und Arbeitsbedingungen in der Baubranche her.

Weitere Meldungen zum Thema:



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo