Neue Fahrradstraßen in Bottrop

Auf der Brauer-, Schützen- und Zeppelinstraße sollen Radfahrer bald Vorfahrt vor den Autos haben. Dafür gab es jetzt eine Förderzusage.

Eine Fahrradstraße in Bottrop
© Radio Emscher Lippe
  • Mehr Platz und Sicherheit für Radfahrer
  • Autofahrer sollen auf das Fahrrad umsteigen

Fahrradfahrer bekommen in Bottrop bald noch mehr Platz. Die Stadt will drei weitere Straßen zur Fahrradstraße umwandeln. Dafür hat die Bezirksregierung Münster 170.000 Euro bewilligt. Es geht um Abschnitte auf der Brauerstraße, Schützenstraße und Zeppelinstraße. Dort haben Radfahrer bald Vorfahrt vor den Autos - außerdem gibt es einen Sicherheitsstreifen als Abtrennung zu den parkenden Autos. Die Stadt Bottrop will ihr Radverkehrsnetz Stück für Stück ausbauen, damit das Fahrrad eine echte Alternative zum Auto wird. 

Weitere Meldungen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo