Schalke bietet ersten Mädchen-Kurs an

Zur neuen Saison will Schalke eine eigene Frauen- und Mädchenfußballabteilung gründen - jetzt kann der weibliche Nachwuchs schon aktiv werden.

© Manuel Schönfeld - Fotolia
  • Bolzplatz-Training in den Sommerferien
  • Schalker Knappenschmiede ist dabei

Schalke startet in den Sommerferien den ersten reinen Mädchenkurs. Beim Ferienprogramm auf den Bolzplätzen, die von der Stiftung "Schalke hilft!" saniert wurden, gibt es ein eigenes Angebot für Nachwuchs-Fußballerinnen. Mitmachen können Mädchen im Alter von 6 bis 15 Jahren, trainiert wird immer donnerstags vormittags - abwechselnd auf den Bolzplätzen Hugo und Consolidation in Gelsenkirchen. Alle Einheiten werden von Trainern der Schalker Knappenschmiede geleitet, zusätzlich ist noch eine Trainerin dabei.

Link zur Anmeldung

Unter diesem Link könnt ihr euch für den kostenlosen Kurs anmelden und weitere Infos nachlesen.

Anfang Juli hat Schalke angekündigt, zur kommenden Saison eine Frauenfußballabteilung zu gründen. Fürs erste sollen eine Damen- und eine U17-Juniorinnenmannschaft in der Kreisliga antreten. 

Weitere Meldungen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo