Lage auf dem Ausbildungsmarkt bei uns entspannt sich

Die Chancen für Jugendliche aus Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen, eine Lehrstelle zu bekommen, sind gestiegen. Das sagen die Arbeitsagenturen zum Start des Ausbildungsjahres heute.

Ausbildungsvertrag
© NGG

Aktuell suchen noch 973 junge Leute in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen einen Ausbildungsplatz - dem gegenüber stehen 825 freie Lehrstellen. In den vergangenen Jahren war die Lücke deutlich größer. In Bottrop gibt es sogar zum ersten Mal seit langem noch mehr freie Ausbildungsplätze als Bewerber. Unversorgte Jugendliche sollten laut Arbeitsagentur flexibel sein, was den Berufswunsch und den Ausbildungsort angeht. Teilweise würden sich hinter unbekannteren und vermeintlich unattraktiven Berufen spannende Jobs verbergen. Bei einem längerem Anfahrtsweg könnte zum Beispiel das Azubi-Ticket für Bus und Bahn helfen. Ein Ausbildungsstart ist auch in den kommenden Monaten noch möglich.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo