Polizei Gelsenkirchen vollstreckt mehrere Haftbefehle

Beamten erwischen unabhängig voneinander drei gesuchte Männer. Alle wandern jetzt ins Gefängnis.

Die Gelsenkirchener Polizei hat am Wochenende gleich mehrere Haftbefehle vollstreckt. Bei einem Einsatz an der Straße Flöz Sonnenschein wurde am Samstag ein 31-jähriger Gelsenkirchener überprüft. Gegen ihn lagen gleich zwei Haftbefehle wegen Drogenbesitzes und Drogenhandels vor. Er muss eine Strafe von drei Jahren absitzen. Später am Samstag kontrollierten die Beamten auf dem Hagemannshof einen 29-Jährigen aus Gelsenkirchen. Er wurde wegen gefährlicher Körperverletzung gesucht. Gestern nahmen die Polizisten dann noch einen 35-Jährigen an der Braukämperstraße fest, gegen den ein Haftbefehl wegen Diebstahls vorlag. Er versuchte noch, zu flüchten - vergeblich. Der Mann ohne festen Wohnsitz muss für ein Jahr ins Gefängnis.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo