Polizei stoppt Autofahrer nach Verdacht auf Rennen

Ein 21-jähriger aus Essen fiel der Gelsenkirchener Polizei an der Grothusstraße mit durchdrehenden und quietschenden Reifen auf.

Blaulicht Polizei
© lassedesignen - Fotolia

Gestern Mittag standen die Beamten an der Kreuzung Grothusstraße / Lockhofstraße als der Essener vorbei raste und kurz darauf an einem Fußgängerüberweg an der Grothusstraße ins Schleudern geriet und quer zur Fahrbahn zum Stehen kam. Bei der anschließenden Kontrolle beschlagnahmte die Polizei Führerschein und den Mietwagenschlüssel. Den 21-jährigen Fahrer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf ein illegales Straßenrennen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo