Puppentheater im Musiktheater im Revier

Wir durften schon mal vorab einen Blick auf das neue Puppenspiel im MiR werfen und Bilder sowie ein kurzes Video machen! Dort seht ihr die erste Szene aus dem Stück "Frankenstein", die extra für uns performt wurde. Das Stück feiert Ende September seine Premiere und im Laufe des Jahres sollen dann noch weitere Stücke für Kinder und Erwachsene folgen.

Eine lebensgroße Frankenstein-Puppe und drei Puppenspielerinnen.
© Radio Emscher Lippe

Was ist das besondere am Puppenspiel im Musiktheater im Revier?

Ganz einfach! Das MiR ist das einzige Opernhaus in Deutschland, welches ein eigenes Puppenspiel-Ensemble im Haus hat. "Eine Tatsache, auf die wir sehr stolz sind", sagt die Sprecherin des Musiktheaters Anna-Lena Knubben. Hinter dem "Puppenspiel" verbirgt sich eine Kooperation des MiR und der Ernst Busch-Hochschule für zeitgenössische Kunst in Berlin. Vier Studierende der Erst Busch-Hochschule werden von nun an im MiR auf der Bühne stehen; unter anderem eben mit der lebensgroßen Frankenstein-Puppe, die von gleich drei Puppenspielerinnen "animiert" wird, wie die Profis sagen. Die Puppe selbst wird auch in Zusammenarbeit mit der Ernst Busch-Hochschule angefertigt.

Frankensteins Monster

Tickets und Termine

Die Premiere von "Frankenstein" ist am 28. September 2019. Alle weiteren Termine und weitere Infos von MiR findet ihr hier. Das Musiktheater dazu:

Nicht der Wissenschaftler Frankenstein steht im Mittelpunkt der Oper des jungen Komponisten Jan Dvořák, sondern das Monster, das von einer Puppe dargestellt wird. Dvořák schrieb sich seinen eigenen Text, der eng an Shelleys Roman angelehnt ist. Die Musik besticht durch ihre große atmosphärische Dichte, besondere Akzente setzt ein Geräuschemacher. „Frankenstein“, ursprünglich als Schauspiel für das Theater Basel konzipiert, wurde im Juni 2018 als Auftragswerk der Staatsoper Hamburg auf Kampnagel uraufgeführt und ist nun in einer Neuinszenierung erstmals am MiR zu sehen.

Ein kleiner Vorgeschmack vom eigentlichen Stück. Mehr wollte der Regisseur noch nicht preisgeben...

skyline
ivw-logo