Schulwege im Blick: Stadt Gladbeck erstellt Übersicht

Gladbecker Grundschüler sollen in Zukunft einen sichereren Schulweg haben, dazu wurde jetzt in einem ersten Modellprojekt seit Beginn des Monats der Straßenverkehr rund um die Wittringer Schule beobachtet. 

© Foto: Ralf Laskowski / Radio Emscher Lippe

Im Blickpunkt war nicht nur das Verhalten der Schüler, sondern auch der Eltern rund um die Schule. Bei 59 Eltern-Taxen wurde dabei sieben Verstöße festgestellt, wie Parken oder Aussteigen lassen im Halteverbot. Aus den Erfahrungen vor Ort sollen jetzt Maßnahmen und Informationen für die Eltern entwickelt werden. Die Stadt betont, dass es nur ein erster Praxisversuch war und grundsätzlich jeder Schulstandort einzeln bewertet werden muss. Am Ende soll es Material für die gesamte Gladbecker Schullandschaft und sichere Schulwege geben. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo