Bottrop: Landesstatitiker stellen Babyboom fest

In Bottrop hat es im vergangenen Jahr einen kleinen Babyboom gegeben.

© www.pixabay.com

Im Vergleich zum Vorjahr zählten die Landesstatistiker über fünf Prozent mehr Geburten. Insgesamt kamen in Bottrop 1050 Babys zur Welt. In Gelsenkirchen gab es in den vergangenen fünf Jahren immer mehr Geburten. Mit dieser Entwicklung ist erstmal Schluss. Im vergangenen Jahr gab es ein Minus von 3,6 Prozent. Insgesamt zählten die Gelsenkirchener Geburtsstationen 2710 Neugeborene. Im Kreis Recklinghausen mit Gladbeck ist die Zahl der Geburten mit 5.500 fast gleich geblieben. Laut der Statistiker stammen die genannten Daten aus einer Schätzung, die neu entwickelt und erstmals durchgeführt wurde. Endgültige und ausführlichere Ergebnisse gibt es voraussichtlich erst im Juni.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo