Landesweiter Sirenen-Warntag am 5. März

Kommende Woche Donnerstag werden in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen wieder die Sirenen heulen.

© Michael Korte - FUNKE Foto Services

Für den 5. März haben die Behörden einen Probealarm angekündigt. Um 10 Uhr werden landesweit drei Sirenentöne zur Warnung und Entwarnung zu hören sein. Dazwischen liegen jeweils einige Minuten Abstand. Durch den landesweiten Test sollen die Menschen die Bedeutung der Warnsignale kennenlernen. Die Sirenen können zum Beispiel bei Großbränden, Katastrophen oder Gefahrgutunfällen eingesetzt werden. In Gelsenkirchen können die Bürger über die GE-meldet-App ihren Eindruck vom Probealarm übermitteln. Dort ist der Aufbau der Sirenen allerdings noch nicht ganz abgeschlossen. Der Süden von Gelsenkirchen ist noch nicht komplett abgedeckt - dort wird der Alarm wahrscheinlich nur leise oder gar nicht zu hören sein. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo