Live-Blog-Archiv 30.03 - 05.04.: Live-Blog: Coronavirus - Gladbeck | Bottrop | Gelsenkirchen

Alle aktuellen Entwicklungen aus Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen übersichtlich zusammengefasst.

© pixabay | Grafik: Radio Emscher Lippe

Für bessere Ladezeiten und Übersichtlichkeit haben wir ein Archiv angelegt:
Live-Blog vom 13.04. bis zum 19.04.2020
Live-Blog vom 06.04 bis zum 12.04.2020​​​​​​​
Live-Blog vom 30.03 bis zum 05.04.2020​​​​​​​
Live-Blog vom 23.03 bis zum 29.03.2020

Live-Blog vom 16.03 bis zum 22.03.2020

Das Land NRW hat eine Homepage zur Corona-Krise mit allen wichtigen Infos erstellt. Die aktuellen Fallzahlen aus den einzelnen Städten findet ihr hier. Damit ihr euch desweiteren möglichst umfassend über die aktuelle Lage bei uns informieren könnt werden wir alle Infos die uns erreichen in diesem Live-Blog zusammenfassen. Wir werden ihn nach bestem Wissen und Gewissen so umfangreich wie möglich zusammenstellen. Solltet ihr Anregungen haben sendet uns bitte eine Mail an: online@radioemscherlippe.de.

Bitte habt Verständnis, wenn wir nicht alle eure Fragen beantworten können. Es gibt aber eine Reihe von Hotlines, die wir hier für euch auflisten.

  • Hotline des Landes NRW: 0211 911 91001 (7 bis 20 Uhr)
  • Stadt Gelsenkirchen: 0209 169 5000 (8 bis 18 Uhr)
  • Stadt Bottrop: 02041 705 080 (8 bis 18 Uhr)
  • Stadt Gladbeck: 02043 992 499 (8.30 bis 16 Uhr)
Der Titel des Dokuments
Die Ereignisse am Freitag

17.33 Uhr | NRW - Sparkasse schaltet Hilfeportal

Dieser Inhalt ist leider nicht für mobile Geräte optimiert.Hier kann die Seite direkt aufgerufen werden

17.09 Uhr | Ruhrgebiet - Steigerlied soll überall zu hören sein

Die Essener Philharmoniker haben alle Musiker im Ruhrgebiet aufgerufen, gemeinsam das Steigerlied zu spielen und zwar am Sonntag, den 5. März. Alle anderen sollen mitsingen, so die Idee. Hier findet ihr alle Informationen.

16.42 Uhr | Gelsenkirchen - Hilfsinitiative für Gastronomen, Dienstleister und Künstler

Unter help-gelsen.de könnt ihr euch melden, wenn euer Betrieb Unterstützung braucht. Die Organisatoren wollen schreiben dazu:

Wem soll geholfen werden? Branchenübergreifend lokalen Unternehmen aus Gelsenkirchen. Egal ob aus der Gastronomie, dem Dienstleistungsgewerbe, Künstlern oder sozialen Einrichtungen, die vom Tagesgeschäft abhängig sind. Es geht um dein Lieblingscafé, deine Stammkneipe oder den Friseur deines Vertrauens.

16.33 Uhr | Bottrop - Osteraktion der katholischen Kirche

Weil an den Kar- und Ostertagen keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden können, haben sich die Bottroper Katholiken eine Alternative einfallen lassen: An alle Interessierten verteilen die Pfarreien St. Cyriakus und St. Joseph Umschläge für Gründonnerstag, Karfreitag und die Osternacht, die jeweils einen Impuls, Gebete und auch ein kleines Give away enthalten. Weitere Infos.

16.04 Uhr | GLA BOT GE - Sorgen-Telefon freigeschaltet

Das durch die Corona-Krise bedingte Kontaktverbot zwingt uns Menschen in die soziale Isolation. Das stellt uns vor große Herausforderungen, schreibt das Bistum Essen in einer Mitteilung.

Wir sind plötzlich mit uns selbst, unseren Gefühlen, unseren Sehnsüchten konfrontiert. Besonders allein lebende Menschen leiden unter der Kontaktarmut. Einsamkeitsgefühle können erdrückend sein.Für alle, die in diesen Tagen jemanden zum Reden brauchen, hat das Bistum Essen eine Seelsorge-Nummer eingerichtet. Wenn Sie jemanden zum Reden brauchen, erreichen Sie ab Montag, 6. April, unter der Telefon-Nummer 0201-2204 557 zwischen 10 Uhr und 19 Uhr Seelsorgerinnen und Seelsorger.

Seelsorge-Telefon: täglich zwischen 10 Uhr und 19 Uhr unter 0201-2204 557 erreichbar.

09.33 Uhr | Bottrop - Covid-19-Behandlungszentrum startet seine Arbeit

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat in Bottrop ein neues Corona-Behandlungszentrum eingerichtet – und zwar im Saalbau am Droste-Hülshoff-Platz 4 in 46236 Bottrop. Das Zentrum ergänzt die ambulante Versorgungsebene mit der Zielsetzung, möglicherweise infizierte Menschen außerhalb der Praxen qualifiziert zu versorgen. Patienten können das COVID-19-Behandlungszentrum in Bottrop ohne vorherige Anmeldung aufsuchen. Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 13 Uhr. Mehr Informationen.

08.25 Uhr | GLA BOT GE Kurzarbeitergeld muss angehoben werden

Der Deutsche Gewerkschaftsbund für unsere drei Städte fordert von der Landesregierung, das Kurzarbeitergeld auf mindestens 80 Prozent anzuheben. Hier findet ihr weitere Informationen.

Der Titel des Dokuments
Die Ereignisse am Donnerstag

16.57 Uhr | GLA BOT GE - Zusätzliche Fahrten für Pendler ab Montag

Trotz der Corona-Krise sollen morgens wieder mehr Busse in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen-Buer fahren. Ab Montag gibt es von Betriebsbeginn bis 8 Uhr zusätzliche Fahrten, um die Pendler gut zur Arbeit zu bringen. Erst danach (ab 8 Uhr) gilt wie in den vergangenen Wochen auch der Samstags-Fahrplan. Weitere Infos.

15.24 Uhr | Bottrop - 10.000 Schutzmasken aus China eingetroffen

Die Spende kommt von der chinesischen Stadt Foshan, die Bottrop durch die Innovation City kennen gelernt hatte. Weitere Infos.

15.15 Uhr | Gelsenkirchen - Übersicht von Nachbarschaftshilfen

Die Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V. bündelt seit Beginn der Corona-Pandemie umfangreiche Hilfsmaßnahmen für die Bürgerinnen und Bürger, die zur Risikogruppe gehören und auf Unterstützung angewiesen sind. Hier findet ihr alle Informationen.

14.57 Uhr | GLA BOT GE - Sammelstelle: Hilfsaktionen für Kneipen

Mit Soli-Partys und Gutschein-Aktionen könnt ihr Kneipen in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen in der Corona-Krise unterstützen. Wir wollen sie hier mit euch zusammentragen und so eine Übersichtsseite aufbauen. Über das Formular könnt ihr uns Hilfs-Aktionen schicken. Hier geht's lang.

13.50 Uhr | Gelsenkirchen - Desinfektionsmittel auf Friedhof gestohlen

Kriminelle haben es in Corona-Zeiten auf ungewöhnliches Diebesgut abgesehen. In Gelsenkirchen-Hassel haben Unbekannte jetzt Desinfektionsmittel aus einem Friedhofsgebäude geklaut. Weitere Informationen.

11.47 Uhr | BOT - Lebendige Bibliothek mit zeitweise kostenlosem Angebot

Die Lebendige Bibliothek Bottrop bietet Bottroper Bürgerinnen und Bürger während der Zeit der Schließung die Möglichkeit, kostenlos für einige Wochen das Online- Angebot zu testen. Hier findet ihr weitere Informationen.

10.36 Uhr | GLA BOT GE E - Vivawest Marathon verschoben

Der Vivawest-Marathon startet erst im Herbst durch Gladbeck, Bottrop, Gelsenkirchen und Essen. Das haben jetzt die Macher bekanntgegeben. Der Termin im Mai ist aufgrund der aktuellen Situation nicht zu halten. Gemeinsam mit allen beteiligten Städten wurden jetzt zwei Alternativtermine geblockt: Der 20. September und der 4. Oktober. Welcher Tag es letztlich wird hängt vom Spielplan des FC Schalke ab. Alle bislang angemeldeten Läufer sind automatisch für den Nachholtermin startberechtigt, können ihren Startplatz aber auch direkt auf den Vivawest-Marathon 2021 schieben. 

08.28 Uhr | Schalke - Reisen in die USA und China gestrichen

Der FC Schalke hat seine geplanten Reisen zu Marketingzwecken abgesagt. Weitere Infos.

Der Titel des Dokuments
Die Ereignisse am Mittwoch

16.26 Uhr | GLA BOT GE - Neue Betrugsmasche bei Corona-Soforthilfe

Betrüger nutzen die aktuelle Situation aus – neue Opfer sind die Unternehmen in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen. Laut Bezirksregierung wurden Unternehmen angerufen, die potenziell finanzielle Soforthilfe beantragt haben könnten. Die Betrüger erklären am Telefon, dass die Antragsteller 150 Euro Gebühr bezahlen müssten, bevor der Zuschuss komme. Hier findet ihr weitere Infos.

15.20 Uhr | Gladbeck - Kostenloser Bilderbuchservice für Kinder und Familien

Das Gladbecker DRK startet mit seinem Bildungspartner "Polylino" ein kostenloses Digital-Angebot für Kinder. Hier findet ihr weitere Informationen.

14.12 Uhr | Gelsenkirchen - Stadt schaltet mehrsprachige Corona-Hotline

Die Stadt hat heute eine neue Hotline eingerichtet. Dort beraten die Mitarbeiter in 16 unterschiedlichen Sprachen - unter anderem Englisch, Arabisch, Rumänisch und Spanisch. Die genauen Zeiten der Erreichbarkeit und die Nummer gibt es hier.

12.40 Uhr | Schalke - Mitarbeiter gehen in Kurzarbeit

Schalke schickt einen Großteil der rund 600 Mitarbeiter in Kurzarbeit. Beim Bundesligisten steht durch die Corona-Schutzmaßnahmen nahezu alles still. Hier findet ihr weitere Informationen.

11.32 Uhr | NRW - Extra für Kinder: Bastel- und Malvorlagen der Polizei

Die Polizei möchte Eltern und Kindern die Zeit zu Hause abwechslungsreicher machen und hat dafür eine Sammlung von Mal- und Bastelvorlagen veröffentlicht. Hier geht es lang.

11.09 Uhr | Bottrop - Informationen zu Atemschutzmasken

09.02 Uhr | Gelsenkirchen - Notfälle sollen weiterhin ins Krankenhaus gehen

Trotz Corona-Krise sollen Gelsenkirchener weiterhin bei dringenden Beschwerden die stationäre Notfallbehandlung in Anspruch nehmen. Diesen Appell hat die Stadt Gelsenkirchen jetzt noch einmal ausgesprochen. Weitere Informationen.

Der Titel des Dokuments
Die Ereignisse am Dienstag

17.22 Uhr | Gelsenkirchen - Erster Todesfall durch Corona wohl doch mit Vorerkrankung

Der erste Todesfall in Gelsenkirchen durch COVID-19 hatte wohl eine geschädigte Lunge. Das ist das Ergebnis unserer Recherche. Hier findet ihr weitere Informationen.

16.56 Uhr | Gelsenkirchen - Stadt unterstützt Aufruf der Uni-Klinik Münster

In Gelsenkirchen ist die Zahl der gesundeten Corona-Patienten aktuell von 4 auf 16 gestiegen (Stand: 31.3.2020, 15.30 Uhr). Diese und alle anderen Betroffenen können nun bei der Suche nach einem Medikament gegen das Virus mit einer Blutspende helfen, so schreibt es die Stadtverwaltung.

Die Universitätsklinik Münster sucht zur Entwicklung solcher Medikamente nach gesundeten Corona-Patienten. Die Forscher an der Universitätsklinik Münster wollen aus dem Blut dieser gesundeten Corona Patienten Abwehrstoffe isolieren. Diese könnten dann schwer erkrankten Corona-Patienten entsprechend aufbereitet verabreicht werden. Aus diesem Grund bittet die Universitätsklinik Münster freiwillige gesundete Corona-Patienten sich unter der E-Mail-Adresse: he-pa@ukamünster.de oder telefonisch unter 0251 83-57935 zu melden.

16.37 Uhr | Gelsenkirchen - Plaudertelefon gegen Einsamkeit

Die Einsamkeit ist ein großes Thema in Corona-Virus-Zeiten: Das ‚Kontaktverbot‘, das die rasante Weiterverbreitung des Virus verhindern soll, trifft Menschen, die alleine wohnen, besonders hart, heißt es in einer Mittelung.

Ab Mittwoch, 1. April, erreichen Menschen, die in der Corona-Krise einfach mal mit jemandem reden wollen, über die Telefon-Hotline 0209 88307184 montags bis freitags ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfarrei zum Plaudern. Wer gerade das Haus nicht verlassen kann oder darf, allein ist, sich einsam fühlt, oder einfach mal mit jemandem außerhalb der eigenen Familie sprechen möchte, findet bei „Jupps Plaudertelefon“ offene Ohren und interessierte Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner. Bis auf weiteres ist die Hotline an Werktagen von 14 bis 16 und von 18 bis 20 Uhr zum „Klönen“ erreichbar. Wie lange die Pfarrei St. Joseph „Jupps Plauder-Telefon“ geschaltet lässt, hängt vom weiteren Verlauf der Corona-Pandemie ab. Wichtig zu wissen: Sie rufen eine Festnetznummer in Gelsenkirchen an. Dieser Anruf wird von Ihrer Festnetz-Flatrate abgedeckt oder Sie zahlen Ihrem Tarif entsprechend den Anruf ins Gelsenkirchener Festnetz. Für den Anruf entstehen Ihnen also keine Zusatzkosten.

15.37 Uhr | GLA BOT GE - Zahl der Anträge auf Kurzarbeit steigt

Bis Ende vergangener Woche sind bei den Arbeitsagenturen für Bottrop, Gelsenkirchen und den Kreis Recklinghausen mit Gladbeck über 2.400 Anträge auf Kurzarbeit eingegangen. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2009, während der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise, gab es bei uns insgesamt gut 1.000 Anträge.So versuchen viele Betriebe, ihre Mitarbeiter im Unternehmen zu halten und die Corona-Krise zu überbrücken. Weitere Informationen.

11.22 Uhr | Schalke - Strafe für Harit nach Missachtung der Coronamaßnahmen

Schalkes Harit muss für sein Fehlverhalten rund um die Coronamaßnahmen eine saftige Geldstrafe zahlen. Weitere Informationen findet ihr hier.

10.08 Uhr | GLA BOT GE - Ohne Corona-Auswirkungen: Arbeitslosenzahlen im März leicht gesunken

Trotz Corona-Krise ist die Arbeitslosenquote in diesem Monat nahezu unverändert, in Gladbeck sind die Zahlen leicht gestiegen, in Bottrop und Gelsenkirchen etwas gesunken. Details.

08.59 Uhr | Gelsenkirchen - Zusammenkunft in Vereinsheim aufgelöst

In Gelsenkirchen gab es heute Nacht aber wieder einige Uneinsichtige. Die Polizei fuhr nach Hinweisen gegen viertel vor zwei in der Nacht zu einem Vereinsheim an der Ringstraße in der Altstadt. Dort trafen sie neben den 40-jährigen Verantwortlichen der Vereinsräume mehr als zehn Gäste an, von denen einige versuchten zu flüchten. Den Platzverweisen und der Schließung der Vereinsräume folgt ein Bußgeld für alle Beteiligten. In Summe kostet der Abend die Beteiligten also über dreieinhalbtausend Euro. 

Der Titel des Dokuments
Die Ereignisse am Montag

16.00 Uhr | GLA BOT GE - Corona-Krise trifft Wirtschaft schwer

84 Prozent der Unternehmen in der Emscher-Lippe-Region und im Münsterland spüren die Folgen mittlerweile deutlich. Das hat eine Umfrage der Industrie- und Handelskammer Nord-Westfalen ergeben. Hier gibt es weitere Informationen.

15.04 Uhr | GLA BOT GE - Hilfsangebote für Familien in der Corona-Krise

Weil Schulen und Kitas geschlossen sind, wächst die Belastung für viele Familien in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen. Die Städte bieten dabei Hilfe an. Weitere Informationen findet ihr hier.

14.54 Uhr | Gelsenkirchen - Erster Todesfall durch Covid-19

Update: Mittlerweile gibt es neue Erkenntnisse. (Stand 31.03., 17.24 Uhr)

Nach Bottrop hat nun auch Gelsenkirchen den ersten Toten durch das Corona-Virus zu beklagen.

13.35 Uhr | BOT GE - Weisser Ring trotz Corona aktiv

Der Weiße Ring teilt mit, dass sich Kriminalitätsopfer trotz der Corona-Krise melden können. "Man setze die Arbeit eingeschränkt unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen fort", so ein Sprecher der Organisation. Hier findet ihr alle Kontaktdaten.

Der Weisse Ring begleitet mit mehr als 3.000 ehrenamtlichen Helfern Opfer und deren Angehörige nach einer Straftat. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter begleiten Opfer zu Terminen bei Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht. Sollte aus der Straftat einen finanzielle Notlage entstehen, hilft der Weiße Ring bei der Überbrückung.

13.22 Uhr | Bottrop - Tetraeder vorerst dicht

Wegen der aktuellen Situation bleibt die Landmarke in Bottrop ab sofort geschlossen. Weitere Infos gibt es hier.

11.13 Uhr | NRW - Neue Website zu Öffnungen von Geschäften und Restaurants

Unter wirhabenauf.de sollen bald alle Geschäfte, Restaurants, etc. aufgeführt sein, die zur Zeit noch offen haben oder auch ausnahmsweise liefern. Ihr könnt die Läden dort selbst eintragen, so die Entwickler. Die Website ist heute gestartet. Die Macher hoffen auf eure Unterstützung, damit bald möglichst viele Geschäfte und Restaurants bei uns eingetragen sind. Hier geht es zur Website.

08.02 Uhr | GLA BOT GE - Toilettenpapier-Alternativen machen Abwassersystem zu schaffen

Nach den Hamsterkäufen ist Toilettenpapier teilweise nicht zu bekommen, einige greifen deshalb ersatzweise zu Küchenrolle, Taschen- oder Feuchttüchern. Das birgt aber Probleme für das Abwassersystem, sagt die Emschergenossenschaft. Hier gibt es weitere Infos.

06.04 Uhr | Bottrop - Corona-Krise: Ehrenamtliche Pflegehelfer in Bottrop gesucht

Die Feuerwehr Bottrop plant wegen der Corona-Krise die Einrichtung von provisorischen Kranken- und Pflegeeinrichtungen.Dort könnten pflegebedürftige Menschen betreut werden, sollten die Krankenhäuser und Pflegeheime irgendwann durch Corona-Patienten überlastet sein. Weitere Infos gibt es hier.

05.44 Uhr | Gelsenkirchen - Hohe Strafen für Uneinsichtige

Bei Kontrollen der Coronavirus-Auflagen am Wochenende fielen in Gelsenkirchen Betriebe aber auch vereinzelt Personen auf. Viel Einsicht und einige Ausnahmen die jetzt zahlen müssen: Das ist die Bilanz des Ordnungsdienstes und der Gewerbeaufsicht Gelsenkirchen nach dem Wochenende. Weitere Infos gibt es hier,

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo